Fortbildung
Atemwegserkrankungen

Neue Therapien bei Asthma bronchiale

Rund 500.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland sind an einem Asthma bronchiale erkrankt. Sowohl für die größte Asthmatikergruppe mit mildem bis moderatem Asthma wie auch für die schweren Asthmatiker existieren verschiedene und individuell zuzuordnende Therapiestrategien. Was ist neu?
Nachgefragt

Impfen – 3 Fragen aus der Praxis

Affenpocken – wie steht es um die Relevanz und Impfung bei Kindern? Welche Zukunftsperspektiven gibt es bei der COVID-19-Impfung? Und sind neue Impfempfehlungen bei Meningokokken in Sicht? Antworten auf diese Fragen hat STIKO-Mitglied Professor Dr. Rüdiger von Kries aus München.
Teilhabe-Orientierung in der Sozialpädiatrie

F-Words? – F-Words!

Funktion, Familie, Fitness, Freunde, Fun und Future – was hat es mit diesen sechs Worten in Bezug auf die Zielsetzung von Therapie und Förderung bei Kindern mit chronischer Beeiträchtigung auf sich? Mehr dazu im folgenden Artikel und beim kanadischen Forschungszentrum CanChild.
Klimawandel und Kindergesundheit

Auswirkungen des Klimawandels auf Infektionskrankheiten

In Europa und Deutschland ist in den nächsten Jahrzehnten mit dem Auftreten neuer Infektionen, die bisher überwiegend aus tropischen Regionen bekannt sind, sowie der Ausbreitung bereits etablierter Infektionskrankheiten zu rechnen. Was genau ist zu erwarten?
Klimawandel

Auswirkungen der Hitzeentwicklung auf die Kindergesundheit

Hitzschläge, Infektionskrankheiten, psychische Erkrankungen und mehr: Die erhöhten Temperaturen als Folge des Klimawandels haben direkte und indirekte Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche. Was können Praxen, Kliniken und der gesamte Gesundheitssektor tun?
Klimawandel und Kindergesundheit

Kinder und Jugendliche unter Klimastress

Die Erderhitzung bedroht die somatische und psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen auf vielfältige Weise. Wie sich Klimastress konkret äußert, wie man ihn bewältigen kann und welche Verantwortung die Gesundheitsberufe tragen, lesen Sie im folgenden Beitrag.
Digitale Verbreitung intimer Fotos

Jugendliche befähigen, sich zu schützen

Jugendliche teilen persönliche, intime Informationen und Bilder über das Internet. Das birgt auch Gefahren - mit rechtlichen, sozialen und psychischen Folgen. Wie sehen wirksame Präventionsmaßnahmen aus? Erfahrungen mit dem SPuR-Programm.
CME-Fortbildung

Saisonale Influenza bei Schwangeren, Kindern u. Jugendlichen

Das Risiko für einen schweren Verlauf der Influenza ist bei Schwangeren, Säuglingen und Kleinkindern erhöht. Welche Impfempfehlungen gibt es, und wie werden sie in der Praxis umgesetzt? Ein Überblick über die Krankheitslast und Prävention der saisonalen Influenza.
Hilfsmittel

Multiprofessionelle Hilfsmittelversorgung

Wie erfolgt die Versorgung mit Hilfsmitteln bei chronisch kranken Kindern optimalerweise? Welche Ziele sollen erreicht werden? Und für welche Lebensbereiche stehen welche Hilfsmittel zur Verfügung? Eine Übersicht von Ute Jacobs.
Importierte parasitäre Hauterkrankungen

Kutane Larva migrans, kutane Leishmaniose, Tungiasis

Importierte parasitäre Hauterkrankungen bei Kindern und Jugendlichen, Teil I: In den kinderärztlichen Praxen ist mit einer Zunahme von Hauterkrankungen durch Parasiten zu rechnen, die während des Urlaubs bzw. im Heimatland erworben wurden.
Der diagnostische Blick

17-Jähriger mit Abflachung der linken Thoraxmuskulatur

Ein jugendlicher Patient stellt sich vor mit einer Volumenminderung der Brustmuskulatur links gegenüber rechts. An Arm und Hand bestehen keine Besonderheiten. Wie lautet Ihre Diagnose?
Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Pharmakotherapie der ADHS

Die medikamentöse Behandlung hat bei ADHS einen hohen Stellenwert. Wie lassen sich die verfügbaren Psychostimulanzien und Nichtstimulanzien leitliniengerecht einsetzen? Und wie funktionieren Behandlungsversuche?
Anzeige
Aktuelles Heft
Schwerpunkt

Klimawandel und Kindergesundheit

Weitere Themen:
  • Digitale Verbreitung intimer Fotos
  • Neue Therapien bei Asthma
  • Impfen: Fragen aus der Praxis
  • Forum Sozialpädiatrie