Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unserem kostenfreien Newsletter erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen und Tipps für Kinder- und Jugendärzte.
Aktuelle Meldungen
Herzkranke Kinder

Herzkranke Kinder: Psychologische Begleitung

Die Auswirkungen einer Herzerkrankung können nach Auswertung der aktuellen Studienlage bei Kindern zu Ängsten, depressiven Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten oder Anpassungsschwierigkeiten führen.
SARS-CoV-2-Impfstoffe

Wirksamkeit gegen die Omikron-Variante B.1.1.529

Mit dem Auftreten der Omikron-Variante sind Zweifel bezüglich der Wirksamkeit von SARS-CoV-2-Impfstoffen gegen Infektionen durch diese Variante aufgekommen. Eine englische Forschergruppe hat ein Design etabliert, um die Wirksamkeit gegen symptomatische Erkrankungen durch Omikron- und Delta-Varianten in England zu prüfen.
Präventionsprojekt

Kinder mit sucht- und psychisch kranken Eltern in Hamburg

Wenn Kinder in Familien aufwachsen, in denen ein oder beide Elternteile von einer psychischen Erkrankung oder einer Suchtkrankheit betroffen sind, besteht ein hohes Risiko, dass sie ebenfalls eine Abhängigkeit oder seelische Störung entwickeln. Ein Projekt in Hamburg soll die seelische Widerstandsfähigkeit dieser Kinder stärken.
Offener Brief – Update

Kinder in der Warteschleife – Ende offen

Am 9. März 2022 veröffentlichte die „Initiative Familien“ einen offenen Brief mit dem Titel „Kinder in der Warteschleife – Ende offen“. Es ging um Kritik am bisherigen Maßnahmenregime in der Corona-Pandemie in Bezug auf Kinder – und entsprechende Forderungen der Initiative. Hier nun ein Update zu diesem Brief (Stand: April 2022).
Aus der Zeitschrift
Buchrezension

Einfach sprechen über Gesundheit und Krankheit

"Eine brillante Bereicherung für medizinisches, therapeutisches und pädagogisches Personal in der täglichen Arbeit. Eine gelungene und wertvolle Handreichung für den Dialog mit Angehörigen und Menschen mit Lernschwierigkeiten", beurteilt der Rezensent dieses Werk.
Der diagnostische Blick

17-Jähriger mit plötzlichen, unerklärlichen neurologischen S...

Ein 17-Jähriger wird nach generalisiertem zerebralen Anfall über den Schockraum in die Klinik eingeliefert. Seine Freundin berichtet, ihn plötzlich krampfend vorgefunden zu haben. Die Ursache der plötzlich aufgetretenen Symptome bei einem vorher gesunden Patienten bleiben nach der Anamnese zunächst unklar. Sind evtl. Drogen im Spiel?
Allergologie

Klimawandel, Allergie und Asthma bei Kindern und Jugendliche...

Gesundheitsrelevante Faktoren des Klimawandels sind u. a. eine längere und stärkere Pollensaison, Hitze sowie hohe bodennahe Ozonwerte. Was bedeutet das für Kinder und Jugendliche?
Angebote der BAG

Gewusst wo – Medien zur Unfallprävention

Die Unfallkommission im BVKJ möchte in Kooperation mit der "Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V." die unfallpräventive Aufklärung durch Kinder- und Jugendärzte stärken.
Corona-Pandemie und Kindergesundheit

Es besteht Handlungsbedarf!

Ergebnisse der Schuleingangsuntersuchung der Region Hannover zeigen, dass Übergewicht und Adipositas seit der Corona-Pandemie deutlich zugenommen haben, und es treten vermehrt Sprachdefizite sowie weitere ungünstige Entwicklungen auf. Die Autorinnen nennen Maßnahmen, um diesen Entwicklungen entgegenzusteuern.
Nachgefragt

Diabetes – 3 Fragen an den Kinderdiabetologen

Welcher HbA1c-Wert sollte angestrebt werden: 7,5 % oder eher unter 7 %? Warum hat nicht jedes Kind mit Diabetes eine Insulinpumpe oder einen Sensor? Was bedeutet es, wenn ein Kind Diabetes hat, aber keine Dysglykämie? Antworten auf diese Fragen hat der Kinderdiabetologe PD Dr. Torben Biester aus Hannover.
Nachgefragt

Nierenerkrankungen – 3 Fragen an die Kindernephrologin

Seit August 2021 gibt es die Leitlinie „Harnwegsinfektionen im Kindesalter“ – welche Aspekte sind für die Praxis relevant? Was ist beim nephrotischen Syndrom in der Praxis zu beachten? Antworten auf diese und weitere Fragen hat die Kindernephrologin PD Dr. Kathrin Burgmaier von der Uniklinik Köln.
CME-Fortbildung: 3 Punkte

Neonatale Cholestase: Diagnostik, Differenzialdiagnostik und...

Die neonatale Cholestase, also der Aufstau von Gallenflüssigkeit in den Gallengängen, kann verschiedene Ursachen haben, die in jedem Fall weiter abgeklärt werden müssen. Charakteristisch ist ein cholestatischer Ikterus. Wie ist bei der Abklärung vorzugehen, an welche Differenzialdiagnosen ist zu denken? Und welche Rolle spielt hierbei die Stuhlvisite durch den Pädiater?
MONITOR

CFTR-Modulatortherapie bei zystischer Fibrose: Tripel-Kombin...

Immer mehr Kinder mit zystischer Fibrose (CF, Mukoviszidose) können von CFTR-Modulatoren profitieren. Mit der jüngsten Zulassungserweiterung von Ivacaftor/Tezacaftor/Elexacaftor [1] in Kombination mit Ivacaftor [2] kommen nun auch all jene Kinder ab 6 Jahren für eine Therapie infrage, die mindestens eine F508del-Mutation im CFTR-Gen aufweisen. (...) / Mit freundlicher Unterstützung der Vertex Pharmaceuticals (Germany) GmbH
DGSPJ-Klausurtagung in Erfurt

Blick nach vorne in historischen Gemäuern

Dies war erste Präsenz-Klausurtagung nach zwei Jahren. Es ging um politische Themen, um die Zusatzweiterbildung Spezielle Sozialpädiatrie, Qualitätsstandards in SPZ, Heil- und Hilfsmittelversorgung und vieles mehr. Ein Tagungsbericht.
DGSPJ

„Viel in Bewegung gekommen“

Die Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ) geht nach der Bundestagswahl politisch in die Offensive.
Materialien und Hintergründe
Suchen und finden

Archiv

Sie suchen zu einem bestimmten Thema oder erinnern sich an einen bestimmten Artikel - da war doch was? Dann sind Sie hier richtig.
Newsletter, Downloads & CME

Service für Kinderärzte

Sie möchten alle 14 Tage mit aktuellen Meldungen auf dem Laufenden gehalten werden? Sie suchen Adressen, Merkblätter etc.? Oder Sie möchten sich Fortbildungspunkte sichern? Dann sind Sie hier richtig.
DGSPJ

Herausgebende Fachgesellschaft

Die Zeitschrift Kinderärztliche Praxis ist seit vielen Jahren das offizielle Organ der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin е. V. (DGSPJ).
Aktuelles Heft
CME-Fortbildung Neonatale Cholestase – Diagnostik, Differenzialdignostik und Therapie

Weitere Themen:
  • Grobmotorisch ungeschickt?
  • Influenzaimpfung
  • Nierenerkrankungen
  • Überraschungen in der Kinder-Gastroskopie
  • Leitlinie Enuresis
Anzeige